Open-Source-Kochen 3.0 am 15.1. im Unperfekthaus

Die Kollegen vom OpenSource-Treffen verschlägt es mal ins Ruhrgebiet und sie veranstalten im Unperfekthaus in Essen die dritte Auflage des Open-Source-Kochens.

In der Folge die offizielle Information des Teams:

Hallo zusammen,

am

Samstag, den 15. Januar
ab 17:00 Uhr

findet das Open-Source-Kochen 3.0 im Unperfekthaus (Friedrich-Ebert-Str.
18, 45127 Essen, http://www.unperfekthaus.de) statt.

Wer das Open-Source-Kochen noch nicht kennt, findet ein paar
Informationen unter
http://www.linux-magazin.de/Blogs/floeff/Was-hat-freie-Software-mit-einem-guten-
Essen-gemeinsam

Als Hauptgericht wird es bayerische Kässpatz’n, wahlweise mit oder ohne
Speck geben. Für die Vorspeise und den Nachtisch hoffen wir auf eure
kreative Mithilfe: Welches Gericht lässt sich direkt am Abend mit
maximaler Kühlzeit von drei Stunden und parallel zum Hauptgericht
zubereiten, und auf was hättet ihr Lust? Alle Einsendungen bis zum 12.
Januar können wir noch berücksichtigen.

Jeder Teilnehmer muss den regulären Eintritt ins Unperfekthaus in Höhe
von 5,50 € bezahlen, der alkoholfreie Getränke und Kakao bzw. Kaffee in
beliebiger Anzahl beinhaltet. Das Essen selbst ist in dem Preis nicht
enthalten, wir geben aber die Einkaufskosten 1:1 ohne Gewinn an alle
Teilnehmer weiter und rechnen mit

maximal 15 € pro Teilnehmer
Bitte bringt das Geld direkt am Abend mit.

Da wir die Veranstaltung privat durchführen und das Geld aus unserer
privaten Studentenkasse auslegen, bitten wir um eine verbindliche
Voranmeldung bis Freitag, den 14. Januar, 12:00 Uhr per E-Mail an
floeff@documentfoundation.org. Die Plätze sind begrenzt, wer zuerst
mailt, isst zuerst. 🙂 Anmelden sollten sich auch diejenigen, die schon
vorab ihr Interesse geäußert haben.

Mitkochen kann jeder der will, ob mit Kocherfahrung oder ohne, ob Geek
oder nicht. Freund, Freundin, Oma, Opa und die Tante sind auch herzlich
willkommen! 😉 Ideal wäre, wenn ihr selbst eine Kochmütze und eine
Küchenschürze mitbringt. Da wir bis um 23:00 Uhr die Küche geräumt und
geputzt haben müssen, bitten wir euch, uns auch am Ende noch tatkräftig
zu helfen, denn nur so können wir auch Meister Proper neidisch machen!

Wer minderjährig ist, und dennoch teilnehmen will, sollte sich im Voraus
mit uns in Verbindung setzen. Dann ist ein so genannter “Muttizettel”
und die Begeleitung eines Erwachsenen nötig.

In diesem Sinne: Wir freuen uns auf euch! 🙂

Hungrige Grüße,
eure Köche
Alex, Steven, Christian und floeff